KWKW Obere Mühle

KWKW Obere Mühle

Die Gemeinde Schöftland ist seit 2017 im Besitz eines eigenen Kleinwasserkraftwerks Obere Mühle an der Suhre. Die erzeugte Energie wird in das Verteilnetz der Gemeinde-eigenen Elektrizitätsversorgung eingespiesen. Der Generator des Kleinwasserkraftwerk hat eine Leistung von 78kW und produziert ca. 420`000kWh elektrische Energie im Jahr. Dieser Ertrag deckt den Bedarf von ca. 110 Einfamilienhäusern ab. Mit diesem Projekt kann Schöftland einen Anteil zur Energiewende beitragen.

Zur Verbesserung der Fischgängigkeit in der Suhre wurde neben dem Kleinwasserkraft-werk eine Fischaufstiegshilfe erstellt. Der Fischabstieg erfolgt durch die spezielle Wasser-kraftschnecke in der Anlage. Mit diesen Massnahmen wurde zusätzlich auch die Suhre als Gewässer ökologisch aufgewertet.

Aktuelle Kraftwerksdaten

Total Wirkarbeit seit Inbetriebnahme:

Leistungsverlauf (kW)